Alle Artikel mit dem Schlagwort: Verkehrserziehung

Augen auf, Ohren auf, Helmi ist da!

In diesen 2 Unterrichtsstunden ging es in 2 Gruppen aufgeteilt um die Sicherheit der Kinder im Verkehr, zu Hause, in der Freizeit und beim Sport. Die Mitarbeiter des KFV brachten den Kindern das Thema Verkehrssicherheit näher und sensibilisierten sie für Gefahren. Weiterlesen

Helmi

„Augen auf, Ohren auf, Helmi ist da. Es geht um Dinge die wichtig sind für dich und mich, für jedes Kind.“ So beginnt das Helmi Lied und das ist auch der Inhalt des Helmi Aktionstages, der vom KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) veranstaltet wird.

Blick & Klick

BLICK: In diesem Programm lernen die Schülerinnen und Schüler in einem realistisch dargestellten Programm spielerisch die richtigen Verhaltensweisen im Straßenverkehr. Weiterlesen

Hallo Auto!

„Hallo Auto!“ – ist bereits 30 Jahre lang eine erfolgreiche Verkehrssicherheitsaktion des ÖAMTC und der AUVA. Die Kinder lernen hier neben dem Verhalten beim Überqueren auch den Bremsweg einschätzen. Weiters werden die Faktoren, die einen Bremsweg verlängern, erarbeitet: bei nasser Fahrbahn, Gewicht, Geschwindigkeit, ….

Schließlich wurde den Kindern mit dem Auto verdeutlicht – sowohl bei trockener als auch bei nasser Fahrbahn – dass Reaktionsweg + Bremsweg den Anhalteweg bedeutet.

Eine tolle Aktion. Dank gilt Michi vom ÖAMTC und der FF Großharras, die für den Transport und die nasse Fahrbahn an diesem herrlichen Spätsommertag in der 1. Schulwoche sorgten.

Die Fotos von der Darbietung der „Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ ist beim 1. Schultag zu finden….